Autor Thema: Nach Untersuchungen bei führerschein entzug thc  (Gelesen 265 mal)

POGO

  • Gast
Hallo, mir wurde der Führerschein wegen Suchtmittel (Thc) für 1 Monat entzogen wahr auf einem Schnelltest positiv wurde zum amtsartz gebracht der hat mir dann auch noch Blut abgenommen.
Nun damit ich den Schein wider bekomme muss ich auf die BH zum Amtsarzt. Meine Frage wird er dort auf der BH gleich einen Drogentest machen oder wird er mich zu meinem Hausarzt, Labor oder Krankenhaus verweisen um dort einen drogentest machen zu lassen?

ME-Redaktion

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.459
Hallo Pogo!

Erfahrungsgemäß muss damit gerechnet werden, dass im Rahmen des Termins bei der Bezirkshauptmannschaft ein Harntest durchgeführt wird.

Ich hoffe geholfen zu haben, schöne Grüße!

Aus der Beratungsste Clean Feldkirch