Autor Thema: Verzweifelt suche nach richtiger Therapie bei Drogen , Medikamenten und Alkohol  (Gelesen 481 mal)

Jenjoon

  • Gast
Hy Zusammen ,
Ich bin kein tgl Konsument doch wenn i die Chance habe und nicht Psychisch stabil konsumier ich meist Alkohol, Koks,  Morphium hauptsächlich und leider auch IV 😭
Bei der Suchtfachstelle meinte man i bin nicht abhängig es sei eine Dysfunktionales Verhalten wegen meiner Borderleinstörung und ich keine selbstliebe bzw Respekt habe für mich . Doch ist es soweit das wenn i in der Valduna bin kann i auf einen tatsch aufhören doch sobald es nach paar tagen heißt entlassen oder ich raus bin gehts wieder los . Habe kaum soziale Kontakte wegen der Trennung meiner Gewaltbeziehung und viele novh mit ihm Kontakt haben und ich mich auch abgrenzte lange .
Anorexie habe ich auch seit8 Jahren.
So nun meine Frage
Wie schaffe ich es hart zu bleib3n und weg von dem Weg zu kommen welche Therapie ist die beste wo ich nicht neue Sachen kennenlern sondern i mein Leben reseten kann und wieder normal leben kann .
Danke im voraus Jen

#Hoffnungstirbtzuletzt

ME-Redaktion

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.470
Liebe Frau Jen,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Aus Ihren Schilderungen geht hervor, dass Sie vor allem dann konsumieren, wenn Sie sich psychisch nicht stabil fühlen und dass es Ihnen an Selbstliebe und Respekt für sich fehlt. Es scheint, dass Sie in einem stabilen Umfeld Besserung erfahren und dies wieder verloren geht sobald Sie alleine sind.

In einer ambulanten Psychotherapie (zum Beispiel in den Beratungsstellen Clean in Bregenz, Dornbirn oder Bludenz) erlernen Sie diese wichtigen Fähigkeiten, sich selbst zu lieben und sich selbst zu respektieren. Sollte Ihre Therapeutin / Ihr Therapeut eine stationäre Langzeittherapie empfehlen oder Sie haben jetzt schon die Bereitschaft für eine stationäre Langzeittherapie, können Sie sich gerne in der Therapiestation Carina unter T 05522 77151 melden.

Liebe Grüße aus der Therapiestation Carina

« Letzte Änderung: 25 Mai 2022 von ME-Redaktion »