Autor Thema: Rivotril2mg  (Gelesen 460 mal)

Thomas

  • Gast
Rivotril2mg
« am: 13 Dezember 2021 »
Ich wollte fragen ich nehme seit 2bis 3monaten Rivotril 2mg
Wie lange dauert es das es bei einem normalen streifentest nicht
Mehr nachweisbar ist?

ME-Redaktion

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.459
Antw:Rivotril2mg
« Antwort #1 am: 14 Dezember 2021 »
Hallo Thomals,

leider kann das nicht so genau beantwortet werden. Zur Nachweisbarkeit von Benzodiazepinen kann gesagt werden, dass die klassischen Benzodiazepine (bspw. Diazepam oder Oxazepam) bei therapeutischer Dosierung etwa 3 Tage im Urin nachweisbar sind, bei empfindlicheren Nachweisverfahren noch bis zu einer Woche länger. Im Wesentlichen hängt die Nachweisbarkeit von der Halbwertszeit des konsumierten Benzodiazepins ab – solche mit kurzer Halbwertszeit sind nur wenige Stunden nachweisbar, solche mit längerer Halbwertszeit eben Tage bis zu mehreren Wochen.

Rivotril enthält den Wirkstoff Clonazepam. Die Halbwertszeit von Clonazepam ist relativ lang und liegt bei 30 bis 40 Stunden. Das bedeutet, dass nach 30 bis 40 Stunden erst ca. die Hälfte des Wirkstoffs verstoffwechselt und/oder ausgeschieden ist. Diese kann sich aber durch Alter, Lebererkrankungen etc. auch noch verlängern. Laut den Erfahrungen unserer Beratungsstelle Clean konnten Klient:innen mit Langzeitgebrauch von Benzodiazepinen oft noch Wochen nach Einnahme der letzten Benzodiazepine (bei glaubwürdiger Benzodiazepinkarenz) positiv getestet werden.

Sie könnten sich auch einen Schnelltest in der Apotheke kaufen und selbst nach fünf bis zehn Tagen Abstinenz testen, dann wissen Sie wo Sie stehen.