Autor Thema: Drogen über Sperma  (Gelesen 2285 mal)

Timo

  • Gast
Drogen über Sperma
« am: 01 April 2020 »
Hallo

Ich bin etwas verunsichert.

Ich hatte am Sonntag einen One Night Stand bei dem ich Sperma des gegenüber geschluckt hatte.

Danach hatte ich schlagartig Unruhe und Angstzustände- die ich mir nicht erklären lassen kann.
Meine Vermutung liegt nahe , dass ich evtl Drogen über sein Sperma oder Speichel aufgenommen haben könnte.

Ich habe seither Unruhe und fühl mich Sehr schlapp.

Kann es sein - dass drogenreste in sperma vorhanden sind?
Im Internet konnte ich nichts hierzu finden und ihr seid meine letzte Hoffnung :(.

ME-Redaktion

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.470
Antw:Drogen über Sperma
« Antwort #1 am: 03 April 2020 »
Hallo Timo,

grundsätzlich kann im Sperma, bzw. im Seminalplasma – das ist die Flüssigkeit nach Zentrifugation, in der die Spermien schwimmen – Alkohol und Drogen nachweisen werden. Dieser Nachweis erfolgt aber in so geringen Mengen, dass ein einmaliges Schlucken keine Auswirkung haben sollte. Wissenschaftliche Studien liegen uns jedoch nicht vor. Unsere Fachärztin meint, dass die Unruhe und die Angstzustände eher psychische Ursachen haben.
« Letzte Änderung: 03 April 2020 von ME-Redaktion »