Autor Thema: Hilfe iv  (Gelesen 1647 mal)

An

  • Gast
Hilfe iv
« am: 02 Januar 2020 »
Wollte mir substi spritzen und ich dachte ich sei in der Vene drückte grade mal 0,1ml und es wurde sehr heiß im Arm hab schnell rsusgezogen aber trzdem kamm gleich herzflattern und der Arm schwoll an beginnt ca unter dem Bizeps wo ich angesetzt habe bis hin zu dem Handgelenk und daumen jemand hat mir gesagt ich hab die sehne getroffen und soll kühlen hab zwar schon mal Vene verfehlt aberkein Vergleich dazu meine frage wie heisst das f

ME-Redaktion

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.473
Antw:Hilfe iv
« Antwort #1 am: 07 Januar 2020 »
Hallo An,

Wir hoffen, es geht Ihnen inzwischen wieder besser. Akute Situationen sollten immer direkt von einem Arzt behandelt werden. Unser Forum kann nie einen Arzt ersetzen!

Wir können Ihnen nur vom intravenösen Gebrauch abraten. Substitutionsmedikamente dürfen ausschließlich oral genommen werden!!! Der intravenöse Gebrauch von "Retard"-Kapseln oder Tabletten, die zur oralen Einnahme bestimmt sind, kann zu schweren Schäden von Organen führen. Diese Organschäden lassen sich auf den unlöslichen Hilfsstoff Talkum zurückführen. Dieser ist nicht nur in Substitutionsmitteln, sondern auch in anderen Arzneimitteln enthalten.
Talkum wird durch die Maßnahmen des IV-Konsumenten vor der Injektion nicht gänzlich entfernt und gelangt somit in die Blutbahn. Aus der Literatur sind folgende Schädigungen bekannt:

1. Talkumablagerungen in der Netzhaut der Augen führen zu chronischen Augenentzündungen, kann bis zur Erblindung gehen.
2. Talkumablagerungen in der Lunge führen zu schweren Atemwegserkrankungen
3. Talkumablagerungen in der Niere und der Leber führen zu chronischen Nieren- und Leberschäden.

Dazu beinhaltet i.v. Konsum ein großes Risiko, mit dem Hepatitis-C-Virus oder HIV infiziert zu werden.

Wollen Sie alle diese Risiken auf sich nehmen? Unterstützung bekommen Sie in einer Drogenberatungsstelle in Ihrer Nähe. Falls Sie aus Vorarlberg kommen, kommen Sie doch in eine unserer Clean Beratungsstellen, dann können wir Sie unterstützen.