Autor Thema: Clean werden  (Gelesen 1639 mal)

Jona

  • Gast
Clean werden
« am: 23 April 2019 »
Hallo liebes ME-Team,
ich hatte am 15.04 eine Verhandlung im Gericht in Deutschland  und wurde zu einem Jahr Screaning ohne MPU verurteilt. Heute schreiben wir den 23.04 und ich habe bis vor ca 4 Tagen noch geraucht. Jetzt habe ich mich aus Angst vor Folgen dazu entschieden lange nicht mehr zu rauchen/ bzw es ganz sein zu lassen
Jetzt meine Frage: Da ich davon ausgehe, dass die nächsten Wochen ein Brief zum Abpissen kommen wird, weiß ich dass ich bis dahin niemals clean werde, weil ich Dauerkonsument war (täglicher Joint). Und ich habe gelesen dass das bis zu 8 Wochen zum kompletten clean werden braucht.
Ich bin Diabetiker mit gutem Stoffwechsel (1,80m 65kg) trinke seit dem durchschnittlich mehr und betreibe mehr Sport. Kann ich noch etwas tun um möglichst schnell von THC bzw. THC-OHHC frei zu werden um den Pisstest zu bestehen?
LG und Danke im Voraus

ME-Redaktion

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.470
Antw:Clean werden
« Antwort #1 am: 06 Mai 2019 »

Hallo Jona,

wichtig ist jetzt, abstinent zu bleiben! Da Du täglich über einen langen Zeitraum geraucht hast, hat sich Dein „Depot“ gefüllt und die Nachweiszeiten dauern länger -  bei häufigem (chronischem) Konsum könnte es auch bis zu 8 Wochen dauern. Genaue Prognosen sind schwer zu machen. Bewegung sowie Sauna erhöhen den Stoffwechsel, so dass der Körper die THC-Abbauprodukte schneller abbaut.  Du kannst ja einen Test aus der Apotheke besorgen und Dich selbst testen. Dann weißt Du, wie Du stehst.

Alles Gute!