Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Guten Abend ich habe eine frage u hoffe mir kann jemand helfen.
Ich bin jetzt wieder seit ca 7 Jahren substituiert, ich bekomme 800mg compensan u nehme diese leider i.v zu mir. Jetzt möchte ich aber aufhören damit compi zu konsumieren da ich immer mehr merke dass ich gewisse gesundheitliche Probleme bekommen habe, wie zb dass mir meine Hände u Füße sehr schnell einschlafen!! Ich glaube dass dies vielleicht mit dem Talkum oder was das weiße in der Lösung ist zu tun hat. Auf jeden Fall möchte ich compensan nicht mehr i.v konsumieren, ich bin jetzt 40 Jahre alt u schön langsam mache ich mir wirklich Sorgen um meine Gesundheit.  Jetzt ist meine Frage, was wäre eine Alternative zu Methoden? Ausser subutex. Oder gibt es ein Medikament dass man vielleicht i.v konsumieren kann ohne sich so kaputt zu machen? Würde mich über eine Antwort sehr freuen. Danke mfg anonym. 
2
Offene Fragen / Antw:Verkehrsspsychologischer Test
« Letzter Beitrag von ME-Redaktion am 24 November 2022 »
Hallo Michi,

der Polizeiarzt oder Amtsarzt entscheidet über die gesundheitliche Eignung, aber natürlich berücksichtigt er die Ergebnisse des Psychotestes, bzw. der fachärztlichen oder verkehrspsychologischen Stellungnahmen. Es ist sicher gut, wenn Sie noch einmal mit dem Amtsarzt sprechen. 

Krankenhaus Maria Ebene
3
Offene Fragen / Substitol
« Letzter Beitrag von Thomas am 23 November 2022 »
Hallo ich würde gerne von Leuten die ein substitol Entzug hinter sich haben,  wissen 1.wie lange der dauert,  2. Wie schlimm der Entzug im Vergleich zu subutex ist  ? Und wieviel ich ersatzweise zu einer halben methadict davon nehmen müsste? Ich habe jetzt vor kurzem mein 3. Entzug von subutex geschafft,  war 4 Monate in Therapie und bin im September entlassen worden. Knapp eine Woche nach Entlassung bin ich wieder Rückfällig geworden zu meinem Bedauern und muss jetzt gucken wie ich am besten verfahre um so gut und möglichst angenehm u. Schnell wieder auf 0 komme. Es ist echt zum kotzen!! Naja, wäre nett wenn mir jemand Rat geben könnte. Vg Thomas
4
Offene Fragen / Antw:Medikamentenabusus oder nicht?
« Letzter Beitrag von ME-Redaktion am 22 November 2022 »
Hallo Gast „Dr. Haus“,

ein Medikamentenmissbrauch liegt immer dann vor, wenn Arzneimittel anders als vom verschreibenden Arzt vorgesehen eingesetzt werden. Jedoch kann sich auch eine Abhängigkeit beispielsweise durch Dauergebrauch oder zu hoher Dosierung einer verschriebenen Arznei entwickeln. Pregabalin steht im Verdacht für manche Patient:innen suchtauslösend zu sein. Ein wachsames Auge ist deshalb wichtig. Gute Informationen finden Sie unter

https://www.netdoktor.at/krankheiten/medikamentensucht/

Des Weiteren gibt es manchmal zusätzlich/oder auch an Stelle einer Medikamenteneinnahme alternative Behandlungsmöglichkeiten. So kann es im Rahmen einer klinisch psychologischen Behandlung oder Psychotherapie Ziel sein, die den Ängsten womöglich zu Grunde liegenden Gedankenmuster zu identifizieren, diese gemeinsam einer Realitätsprüfung zu unterziehen bzw. in weiterer Folge zu erlernen, die durch die Gedanken ausgelösten Gefühle zu leben, auszuhalten und mit diesen umgehen zu lernen. Mögliche Anlaufstellen wären hier neben nieder gelassenen Therapeutinnen auch das ifs oder das spdi.
5
Offene Fragen / Antw:Koks & Cocktails Injektion ging ein Teil Daneben
« Letzter Beitrag von ME-Redaktion am 22 November 2022 »
Hallo Lya.Rogalska,

Danke für Ihren Eintrag in unser Forum. Leider sind wir für diese Fragen nicht die richtigen Ansprechpartner. Ihre Fragen könnten ev. über https://checkit.wien/beratung/ oder https://www.raveitsafe.ch/angebotsdetails/safe-use/ beantwortet werden. Falls Sie beschließen sollten mit dem Drogenkonsum aufzuhören, wenden Sie sich einfach wieder an uns.
6
Offene Fragen / Medikamentenabusus oder nicht?
« Letzter Beitrag von Dr. Haus am 20 November 2022 »
Liebe Leser.

Ist bei einer diagnostizieren generalisierten angststörung die Einnahme von ärztlich verordneten pregabalin und bzd. nun ein Medikamentenabusus oder handelt es sich dann um eine gerechtfertigt Einnahme? Vor allem dann, wenn der Leidensdruck ansonsten unerträglich wird?

Mfg
Gast
7
Offene Fragen / Koks & Cocktails Injektion ging ein Teil Daneben
« Letzter Beitrag von Lya.Rogalska am 19 November 2022 »
Ich bin seit einigen Jahren am spritzen und dementsprechend sind nunmal meine Venen kaputt. Bisher klappte alles super und gestern das erste mal ist es passiert das ich Blut angezogen habe das DUNKEL war (und beim abdrücken ziehe ich meistens zur Kontrolle 2-3 mal nach ob ich noch richtig bin ) und dann ziehe ich helles Blut an kurz bevor alles geballert ist. Habe mir dummerweise nichts dabei gedacht weil vom koks natürlich nichts weh tut..Fazit: Der ganze Bereich wurde heiß,.rot, dick, hat gebrannt, kleine Pusteln kamen und nach Zeit hatte es sich etwas beruhigt. Jedoch ist es mir am anderen Arm wieder passiert mit nem COCKTAIL! Davor die habe ich alle getroffen und dieser eine musste schließlich schiefgehen.》 Wie kann ich das verhindern wenn ich Dunkles Blut anziehe und beim kontrollieren rotes aufeinmal reinkommt?《 BITTE keine unnötigen Kommentare bzw Ratschläge es am besten nicht zu machen!!! LG
8
Offene Fragen / Antw:Anderes Bundesland /Wartezeiten
« Letzter Beitrag von ME-Redaktion am 15 November 2022 »
Hallo MMR95,

vielen Dank für Ihre Anfrage!

Auch wenn Sie aus einem anderen Bundesland kommen, ist eine stationäre Therapie bei uns möglich. Bitte wenden Sie sich zuerst telefonisch unter der Telefonnummer 05522 / 72746 - 1440 an die Ambulanz des Krankenhauses Maria Ebene. In einem Abklärungsgespräch werden Sie über die Rahmenbedingungen informiert. Die Terminvergabe und deren Koordination für eine stationäre Therapie erfolgen ausschließlich über die Ambulanz des Krankenhauses Maria Ebene.

Alles Gute!

9
Opiate, Substitution & Benzodiazepine / Antw:daneben gejunkt
« Letzter Beitrag von Name am 13 November 2022 »
Wie der Initiator des Themas bin auch ich heute rückfällig geworden.
Ich bin substituiert, wollte mich selbst bisschen runter dosieren und weil ich schon so affig war, habe ich mir Koks geholt.
Hab wegen der langen Pause vergessen das ich nur noch 2 Nadeln zu Hause hatte.
Ist natürlich bisschen wenig wenn man lange Zeit in die Arme geballert hat ...
Habe mir jetzt nicht nur ein paar "Eier gespritzt" , sondern auch noch einen tauben Arm. 😟
Ein, zwei Beulen sind schon von allein zurück gegangen, ein, zwei eben nicht.
Ich wriß erstmal abwarten und beobachten, aber warum ist mein Arm so taub?
Kann da jmd was zu sagen
10
Offene Fragen / Anderes Bundesland /Wartezeiten
« Letzter Beitrag von MMR95 am 12 November 2022 »
Hallo!

Hätte eine Frage?
Wenn ich z. B aus Tirol komme, wie läuft da die Antragstellung ab?

Und wie lange sind die Wartezeiten?
Glg MMR95
Seiten: [1] 2 3 ... 10