SOS-Forum

Sucht => Drogentest => Thema gestartet von: Coucous am 12 Mai 2022

Titel: Psychiater/ Nervenärztliche Stellungsnahme/Führerschein
Beitrag von: Coucous am 12 Mai 2022
Hallo ihr!

Da ich meinen Führerschein verloren habe, musste ich nun zur Amtsärztin, einen Urintest machen und jetzt noch eine nervenärttliche Stellungnahme beim Psychiater. Meine Frage: wird der Psychiater auch einen Urintest bzw Drogentest durchführen?

Vielen Dank!
Titel: Antw:Psychiater/ Nervenärztliche Stellungsnahme/Führerschein
Beitrag von: ME-Redaktion am 13 Mai 2022
Hallo Coucous,

in der Regel führt ein Psychiater von sich aus keinen Drogentest durch, dies kann aber dennoch jeder Arzt und jede Ärztin selber entscheiden. Falls Sie Ihren Konsum bisher noch nicht eingestellt haben, würde es Sinn machen mit dem ärztlichen Gutachten noch zu warten, bis sie nichts mehr konsumieren. So sparen Sie sich gegebenenfalls Zeit und Geld.

Alles Gute und liebe Grüße von der Beratungsstelle Clean Bregenz