Autor Thema: Langzeittheapie Testosteron  (Gelesen 139 mal)

Mark

  • Gast
Langzeittheapie Testosteron
« am: 12 Juli 2021 »
Ich mache seit einiger Zeit wieder Sport / Muskelaufbau was mir enorm hilft.
Durch die ganzen Opiate (über 2,5 Jahre Heroin und Substitution) habe ich deutlich an Testosteron verloren.
Zur Sportlichen Unterstützung nehme ich Testosteron was mir auch extrem gut tut.
Jetzt habe ich nur bedenken wenn ich in die Langzeittherapie gehe das das dort bei einer Blutuntersuchung auffallen wid.
Daher meine Frage ob bei einer Langzeittherapie bei Blutuntersuchungen auch die Testosteronwerte geprüft werden?

ME-Redaktion

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.397
Antw:Langzeittheapie Testosteron
« Antwort #1 am: 13 Juli 2021 »
Hallo,

danke für Deine Frage. Ob der Testestoronwert im Blutbild gemessen wird, kann ich Dir nicht beantworten, dies wird von Einrichtung zu Einrichtung evtl. verschieden sein. Es ist jedoch in Hinblick auf eine ganzheitliche und erfolgreiche Therapie zu empfehlen, dass Du angibst, welche Substanzen und Medikamente Du einnimmst. So könntest Du eine bessere medizinische Beratung und Behandlung erfahren.

Für Deinen Therapieverlauf wünschen wir Dir alles Gute!

Beratungsstelle Clean Bregenz