Autor Thema: Substitol - > Compensan  (Gelesen 282 mal)

Gast

  • Gast
Substitol - > Compensan
« am: 06 Juli 2021 »
Wegen dem Lieferengpass werde ich jetzt auch auf Compensan umgestellt.
Ich bin seit über 20 Jahren im Programm und habe immer nur Substitol bekommen.
Seit Jahren 660 mg, (ausschließlich orale Einnahme)
Jetzt bekomme ich 600 mg Compensan und 60 mg Mundidol ret. (vorher 600 mg Substitol und auch 60 mg Mundidol ret.)
Da ich berufstätig bin, mache ich mir Sorgen, ob ich den Umstieg bemerken werde.
Ich habe schon gehört, dass es zu Müdigkeit kommt. Ist das die einzige Nebenwirkung und wie lange wird die Umgewöhnung dauern?
Vielen Dank für hilfreiche Antworten!

M4DCHILD

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
  • KOMPROMISSLOS UND KONSIQENT IN SEINEN DENKEN !!
Antw:Substitol - > Compensan
« Antwort #1 am: 21 Juli 2021 »
hallo
ja ich bin jetzt auch vor einer woche umgetsellt worden von substitol auf 800 mg compessan und ich kann dir sagen ich wurde binnen 2 stunden so müde das ich einschlief !!
nehme sie auch heute nach einer woche noch und ich arbeite leider nicht doch solbald ich nachhause komme mich nur kurz hinlege und ferseh schaue schlafe ich sofort ein !!
ich weiss nicht wie das bei dir sein wird den du bist ja unter menschen und in der arbeit vl kannst du das dann die müdigkeit sehr gut überspielen und keiner wird was merken !!
solltest du es nicht schafen und sehr sehr müde werden kannst du nur versuchen deinen chef eine krankheit vorzuspielen und ihm sagen dir gehts wirklich nicht gut du würdest lieber nach hause gehen aber das ist natürlich von deienr firma abhängig wie lieb und tolerant deine firme gegenüber sowas ist !!
ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen und wünsche dir nur das allerbeste libe grüssse aus österrreich !!!!!!!
« Letzte Änderung: 22 Juli 2021 von M4DCHILD »
meine inspiration ist mit deinen herzen verbunden / seit ich dich auf diesen bild das erste mal sah /
ist mein rap in die kindheit zurückgekehrt / es zieht mich nur an / an uns zu denken in die zukunft wo es keine anderen mehr gibt

M4DCHILD

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
  • KOMPROMISSLOS UND KONSIQENT IN SEINEN DENKEN !!
Antw:Substitol - > Compensan
« Antwort #2 am: 21 Juli 2021 »
das habe ich vergessen angeblich dauert so eine umstellung bis zu 3 wochen !! und in diesen 3 wochen wirst du dich ganz anderes fühlen so wie ich ich bin seit 1 woche in deiner andern welt ich hoffe das das nur bei mir ist und du besser mit diesen medikament zurechtkommst ich drücke dir die daumen von ganzen herzen !!!!!!!!!!!!!
meine inspiration ist mit deinen herzen verbunden / seit ich dich auf diesen bild das erste mal sah /
ist mein rap in die kindheit zurückgekehrt / es zieht mich nur an / an uns zu denken in die zukunft wo es keine anderen mehr gibt