Autor Thema: Cannabinoid Test Labor  (Gelesen 74 mal)

Honigdachs

  • Gast
Cannabinoid Test Labor
« am: 07 Februar 2021 »
Liebes Team!

Vielen Dank für eure Antwort am 2.Februar.

Ich habe mit dem Labor telefoniert, sie meinen dass das bei ihnen gänhig ist und sie mir den Befund nicht ändern werden und dass ich ganz sicher negativ bin und nichts zu befürchten habe.
Trotzdem habe ich Bedenken den Test abzugeben und überlege jetzt, den Wert zu schwärzen, da ja negativ darauf steht und der Wert nicht relevant sein dürfte.

Ist das eine gute Idee? Ich vermute dass keine Variante eine wirklich gute Lösung ist, weder so abgeben noch schwärzen.....

Vielen Dank für eure Antwort.

ME-Redaktion

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.334
Antw:Cannabinoid Test Labor
« Antwort #1 am: 09 Februar 2021 »
Hallo Honigdachs,

ich würde den Test nicht schwärzen – das sieht nach Manipulation aus und es wirkt also ob Sie etwas zu verbergen hätten. Geben Sie den Test ab – negativ ist negativ – das kann und darf nicht anders gewertet werden. Ich denke nicht, dass die BH da rechtlich durchkommen würde, falls sie das anders sehen würden.

Lieben Gruß,

Rebecka Schwall – Beratungsstelle Clean Bludenz