Autor Thema: Harn auf Drogen wegen führerscheinentzug  (Gelesen 38 mal)

Eli

  • Gast
Ist ein Drogentest im Harn positiv auch wenn Werte da sind aber weit unterm Referenzbereich...gilt so ein Laborbefund als positiv

ME-Redaktion

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.265
Antw:Harn auf Drogen wegen führerscheinentzug
« Antwort #1 am: 01 Juli 2020 »
Hallo Eli,

nein. Um falsch-positive Ergebnisse  (z.B. durch passives Einatmen von Cannabisrauch) zu vermeiden, gibt es Grenzwerte sowohl bei Labor- als auch bei Schelltests. Schnelltests geben sowieso nur „positiv“ oder „negativ“ an – diese werden meistens aufgrund der schnellen Auswertung und aus Kostengründen zur Kontrolle verwendet.
« Letzte Änderung: 01 Juli 2020 von ME-Redaktion »