Autor Thema: Subutex  (Gelesen 65 mal)

Kevin

  • Gast
Subutex
« am: 25 November 2019 »
Hey Leute, ich kriege eine Sache nicht aus dem Kopf ich nehme Zeit ca. 2 Monaten subutex jeden Tag die letzten Zeiten sogar 8 mg am Tag jetzt meine frage was die ganze Zeit in meinem Kopf ist ich will einen kalten Entzug starten und meine frage ist wird es schlimm sein für mich da ich nur um die 2 Monate subutex konsumiert habe? Bitte hilft mir und würde mich auf jede positive Rückmeldung freuen.

Danke im Voraus ❤️

ME-Redaktion

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.197
Antw:Subutex
« Antwort #1 am: 28 November 2019 »
Hallo Kevin,

es ist aus meiner Sicht völlig unmöglich, das Ausmaß einer Entzugssymptomatik bei Opiatentzug vorherzusagen, da dieser ganz unterschiedlich ausfallen kann. Wenn man sich sehr fürchtet, leidet man evtl. mehr als wenn man versucht, das Beste draus zu machen und sich möglichst viel ablenkt. Ich weiß nicht, ob es einen substituierenden Arzt gibt oder der Buprenorphin vom Schwarzmarkt kommt. Jedenfalls könnte man von 8 mg auf 6 mg reduzieren und dann weiter auf 4 mg und schließlich auf 2mg. Diese letzten lassen sich dann sogar noch aufteilen. Wenn man das monatsweise macht, dürften keine allzu schweren Entzugssymptome auftreten.

OÄ Dr. Kirsten Habedank - Therapiestation Lukasfeld