Autor Thema: Anuszittern  (Gelesen 177 mal)

Selim B.

  • Gast
Anuszittern
« am: 24 März 2019 »
Hallo alle zusammen!

Ich habe eine Frage.

Seit kurzem betreibe ich Fitness. Dazu habe ich mir einen Trainingsbooster mit Koffein, Guarana und Eukalyptusextrakt gegönnt.
Diesen habe ich letstens eingenommen.

Zudem habe ich meinen Beckenboden durch Elektrostimulation trainiert, da ich unter leichter Inkontinenz und Präejakulation leide.

Ist es normal, dass mein Anus leicht zittert? Meist aber nur wenn ich mich drauf achte.

Vielleicht spielt auch noch eine Rolle, dass ich vor einem Jahr mal an meinem Damm mit einer Scheere rumgepoolt habe, da ich dachte ich hätte da einen kleinen Tumor. Seitdem habe ich da ein wenig Narbengewebe.

Ich brauche eine schnelle Antwort, da ich Angst habe, dass ich durch das ständige Zittern meinen Schliessmuskel nicht mehr unter Kontrolle habe und mich ein wenig einstuhlen könnte.

Freundliche Grüsse Selim B.

ME-Redaktion

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.171
Antw:Anuszittern
« Antwort #1 am: 26 März 2019 »
Hallo Selim,

über das Internet können wir Ihre Frage nicht beantwortet werden. Bitte gehen Sie zu Ihrem Hausarzt und lassen Sie sich untersuchen.