Autor Thema: Subutex abdosieren  (Gelesen 145 mal)

passant_gast

  • Gast
Subutex abdosieren
« am: 30 Mai 2018 »
Bin eine woche lang auf 0,8mg nasalein tag nichts dann 0,6mg am 3 tag hab ich die übelste kotzerei und durchfall bekommen konnte grade so von arbeit nachhause. Ist das wegen 0,2mg weniger ? habe sonst max 1,2mg genommen.
Kann daa magen darm grippe sein oder ist es entzug?

passant_gast

  • Gast
Antw:Subutex abdosieren
« Antwort #1 am: 30 Mai 2018 »
Ich nehme jetzt ca 6 monate subutex letzte woche als ich anfing eine feste dosis von0,8 mg zu nehmen habe ich abends etwas schlechte laune gehabt. gestern war totale höllenichts gegessen und nur übergeben und das am 3 tag von 0,6m.


morgen soll ich auf 0,4mg 4 tage lang danach 0,2mg 3 tage und das wars.


Ich komm nicht drauf das es gestern entzug war, ein arbeitskollege war wieder da und berichtete von seiner extremen magen darm grippe und zack erwischt es mich.

als ich 0,8mg genommen habe hate ich 1 tag pause und erst 24h später 0,6mggenommen und habe nur etwas gänsehaut schauer verspührt.


Und ich kann doch nicht ca 3 stunden nach einnahme von 0,6 mg anfangen zu brechen. erst hatte ich die übelste verstopfung konnnte nicht ein furz von mir geben dann hab ichs geschaft und direkt musste ichlos rennen auf die toillete.

passant_gast

  • Gast
Antw:Subutex abdosieren
« Antwort #2 am: 30 Mai 2018 »
Wäre hilfreich wen mir jemand mit erfahrung schreiben könnte.
Ich habe mich mit größter mühe hier gestern registriert aber mein konto ist nicht frei geschaltet.


Rauchen geht auch nicht seit gestern mittag nicht mehr geraucht wie sonst bei einer grippe.

Heute auch durchfall gehabt.


Ich will endlich runter von dem scheiß subutex

ME-Redaktion

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.853
Antw:Subutex abdosieren
« Antwort #3 am: 30 Mai 2018 »
Hallo Passant,

die Reduktion von Subutex sollte immer langsam schrittweise erfolgen. Um eine ausreichende Aufnahme zu gewährleisten, sollten die Tabletten immer sublingual eingenommen werden. Bei den Dosisangaben habe ich leider Schwierigkeiten, die mir bekannten Formulierungen von Subutex haben 2 mg oder 8 mg.

Wenn Sie früher Subutex in einer maximalen Dosis von 1,2 mg tgl. eingenommen haben, und seit einer Woche Subutex 0,8 mg tgl. ohne Komplikationen eingenommen haben, ist eine weitere Reduktion natürlich möglich. Die von Ihnen beschriebenen Symptome entsprechen eher einer Magen-Darm-Grippe, als einer Entzugssymptomatik. Nachdem jedoch zu viel Unklarheiten in Ihren Angaben vorhanden sind, würde ich eine in Opiatentzügen erfahrene Einrichtung aufsuchen.

Prim. Dr. Michael Willis - Krankenhaus Maria Ebene

passant

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Antw:Subutex abdosieren
« Antwort #4 am: 30 Mai 2018 »
Vielen dank für die Antwort!

Mitlerweile geht es mir etwas besser heute habe ich nicht mehr erbrochen.
Ich denke auch das es eine magen darm grippe ist. Oder hitze schlag den es fing gestern gegen 9uhr morgends an und subutex nehme ich um 6uhr morgends.

Leider ist es so gekommen das ich von subutex abghängig wurde, zuvor nie opiate genommen.

Das ist mein erster entzug, ich möchte es so unkompliziert lösen wie nur möglich ein klinik aufenthalt kommt nicht in frage.

Ich habe subutex nun ca 6 Monate nasal konsumiert, zum abdosieren habe ich mir die tabletten aufgeteilt in 0,8mg / 0,6mg / 0,4mg / 0,2mg evtl.noch 3 tage 0,1mg.

Ab morgen 0,4mg.

Ich war gestern sehr in sorge da ich 0,8mg problemlos vertragen habe, und magen darm infekt, hatte ich das letzt mal vll.vor 20 Jahren.

Ich danke für die infos.

Ich werde ab morgen auf sublingual umsteigen.