Autor Thema: Erster Schritt zu Ihrer Institution  (Gelesen 104 mal)

Gast

  • Gast
Erster Schritt zu Ihrer Institution
« am: 17 Mai 2018 »
Ich bin schon seit Tagen immer wieder auf Ihrer Homepage und hab mich noch nicht getraut, bei ihnen vorbei zu schauen.
Bin in Richtung Alkoholiker/in gefährdet unterwegs, möchte aber noch rechtzeitig "umkehren"
Die vielen Prosecco-Abende sind immer öfters Teil des Alltages geworden und ich konnte eine
völlige Abstinenz selbst nicht erreichen.
Hab aber intaktes Umfeld, guter Job, keinerlei Probleme tagsüber, nur oft abends ..

Brauche jedoch einen Ansprechpartner bzw. Begleitung in Gesprächen, damit ich das Thema
Alkohol nicht  einfach verdränge, sondern achtsam damit lerne, umzugehen.

Wie kann ich so "anonym" wie möglich mit Ihnen in Kontakt treten, denn ich schäme mich selbst
und habe Angst, dass mich Bekannte oder Kollegen/Mitarbeiter erkennen.

Danke für Ihre Rückmeldung.

ME-Redaktion

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.849
Antw:Erster Schritt zu Ihrer Institution
« Antwort #1 am: 18 Mai 2018 »
LiebeR Forumsteilnehmer/in,

den ersten großen Schritt haben Sie schon gemacht, indem Sie in unser Forum geschrieben haben.
Jetzt können Sie einen Schritt weiter gehen, sich persönlich (auch ohne Voranmeldung; am Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag jeweils von 9.30 bis 11.00 Uhr) in der Sprechstunde der Caritas Suchtfachstelle im Ambulanzbüro des KH Maria Ebene melden oder sich telefonisch unter der Nummer: 05522/72746-1740 jeweils von 9.30 bis 11.00 Uhr von Montag bis Freitag (außer mittwochs und feiertags) einen Rat holen.

Alles Gute!

Gast

  • Gast
Antw:Erster Schritt zu Ihrer Institution
« Antwort #2 am: 19 Mai 2018 »
Danke... ja ich glaube auch, da wird es nun für mich weiter gehen müssen.
Ich werde kommen, damit es für mich besser wird...weil ich das auch will.
Vielen Dank im Voraus.