Autor Thema: Was passiert im Körper wenn man Compensan iniziert ?  (Gelesen 48 mal)

Anita

  • Gast
Was passiert im Körper wenn man sich Compensan iniziert?
« Letzte Änderung: 02 Mai 2018 von ME-Redaktion »

ME-Redaktion

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.797
Hallo Anita,

über die intravenöse Langzeitanwendung von Compensan sind keine offiziellen Daten erhältlich, da das Medikament ja nicht zum intravenösen Gebrauch hergestellt wird. Der intravenöse Konsum von Compensan ist nicht so gefährlich wie der von Substitol, da im Compensan das gefährliche Talkum nicht enthalten ist. Dennoch ist bei i.v.-Konsum das Infektionsrisiko erhöht, was auch zu Herzmuskelentzündungen oder Herzbeutelentzündungen führen kann. Das sind dann aber meist schwerere Krankheitszustände. Grundsätzlich flutet die Wirkung schneller an. Es kann auch zur  tödlichen Überdosierung kommen. Wir raten wie vorgesehen zur oralen Einnahme.

ÖÄ Dr. Kirsten Habedank - Therapiestation Lukasfeld