Autor Thema: Compensan  (Gelesen 186 mal)

Shine

  • Gast
Compensan
« am: 13 März 2018 »
Hallo ihr..!!

Wie lange ist Compensan im harn nachweisbar bei einem dauerkonsum von ca3 monaten  200mg
Und wie lange  sind  benzos nachweisbar.  (Praxiten und gewacalm) ??
Bitte um schnelle  antwort..

Lg shine

ME-Redaktion

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.831
Antw:Compensan
« Antwort #1 am: 13 März 2018 »
Hallo Shine,

laut unseren Experten aus Zentrallabor in Feldkirch sind retardierte Morphine im Blut 5 bis 6 Tage und im Urin 7 bis 10 Tage nachweisbar - abhängig von der Dosis und dem individuellen Stoffwechsel des Konsumenten.

Praxiten enthält den Wirkstoff Oxazepam, welches zu den mittellang wirksamen Benzodiazepinen gehört. Je nach Geschlecht, Veranlagung des Konsumenten und Verabreichungsform liegen die Halbwertszeiten zwischen fünf und 15 Stunden. Nach der Aufnahme über den Mund wird es über den Darm ins Blut aufgenommen. Teilweise wird es auch im Fettgewebe eingespeichert.

Bei Gewacalm (Wirkstoff Diazepam), welches zu den lang wirkenden Benzodiazepinen gehört, beträgt die Halbwertszeit zwischen 24–48 Stunden.  Benzodiazepine sind bei Langzeitkonsum bis zu 6 Wochen nachweisbar, besonders bei  Konsumenten, die sich nicht viel bewegen, nicht viel schwitzen und sonst einen langsameren Stoffwechsel haben.

In der Therapiestation Lukasfeld sind die Patienten im Durchschnitt, noch 8–10 Tage nach dem letzten Konsum im Urin positiv.