Autor Thema: Frau lässt mich Kinder nicht sehen.  (Gelesen 648 mal)

Johannes

  • Gast
Frau lässt mich Kinder nicht sehen.
« am: 18 Dezember 2017 »
Ich befinde mich noch in Scheidung.
Meine NOCH FRAU lässt mich meine Kinder nicht an Weihnachten sehen.
Sie droht mir mir dem Jugendamt da ich manchmal Cannabis konsumiere.
Es ist nie etwas vorgefallen bezüglich den Kindern und meine Kinder vermissen mich sehr.
Aufgrund der Scheidung befinde ich mich im Krankenhaus wegen Depressionen die durch die Scheidung aufgetreten sind.
Zusätzlich befinde ich mich in Therapie bei einer Psychologin die mir auch einen Attest ausstellt dass ich weder unzurechnungsfähig noch drogenabhängig bin.
Was kann ich tun?

ME-Redaktion

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.230
Antw:Frau lässt mich Kinder nicht sehen.
« Antwort #1 am: 20 Dezember 2017 »
Sehr geehrter Johannes!

Es wäre gut, wenn Sie die Sache mit den Fachleuten im Krankenhaus (Sozialdienst, Facharzt, etc.) und/oder mit ihrer Psychologin besprechen und sich dort Unterstützung holen. Vielleicht wäre Ihre Frau auch zu einem Paargespräch bereit? Grundsätzlich haben Sie als Vater natürlich auch in der Scheidungsphase das Recht, Kontakt zu ihren Kindern zu haben, solange dadurch das Kindeswohl nicht gefährdet ist. Aber diese Rechtsdurchsetzung ist natürlich oft aufwendig und geht auch nicht so schnell. Die Frage ist, wie Sie das Vertrauen ihrer Frau möglichst schnell gewinnen können, damit sie auch dem Wunsch der Kinder nach dem Kontakt zu ihrem Vater zustimmen kann. Natürlich könnten auch Sie sich an das Jugendamt wenden. Auch wenn Sie „manchmal Cannabis“ konsumiert haben, heißt das noch nicht, dass Sie deswegen keinen Kontakt zu den Kindern haben dürften. Aber natürlich riskieren Sie dabei evtl. weitere behördliche Erhebungen und Meldungen.

DSA Elmar Sturm - Krankenhaus Maria Ebene