Autor Thema: Schlafmittel - Psychopax?  (Gelesen 989 mal)

kempfi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Schlafmittel - Psychopax?
« am: 07 September 2016 »
Hallo,
ich habe eine etwas andere Frage:

Ich schlafe öfters auf (hoch gelegenen) Hütten, wo bei anspruchsvollen Alpintouren meist frühes Aufstehen (zwischen 2 und 6 Uhr) angesagt ist. Leider schlafe ich auf Hütten schlecht (leichter Schlaf, 1-2 Toilettgänge, Schnarcher, zu kurze Betten, ...). Insbesondere bei Mehrtagestouren ist das wirklich mühsam, da dem Körper irgendwann die Zeit zur Regeneration fehlt.

Ein Kollege schwört auf Psychopax, das ihm vor 15 Jahren verschrieben wurde und das er nur für diese Zwecke nimmt. Mit guten Erfahrungen.

Ich bin bei solchen Produkten allerdings SEHR vorsichtig und nehme - abgesehen von meinem Asthmaspray - Medikamente nur, wenn es anders nicht sinnvoll ist. Insbesondere wenn es sich um stärkere Medikamente handelt.

Daher meine Frage:
- welches Präparat (Schulmedizin oder alternativ) ist für meinen Zweck sinnvoll und hat ein geringes Risiko, dass ich süchtig werde?

Zu mir:
männlich, Jgh 1982, sportlich sehr aktiv, 195cm, 85kg, 5 Zigaretten täglich, mässiger Alkoholkonsum, ansonsten wenig "Auffälligkeiten"

Danke vorab für eure Informationen,
Mario