Autor Thema: kein Verlangen nach Sex  (Gelesen 3841 mal)

gotti

  • Gast
kein Verlangen nach Sex
« am: 14 August 2005 »
Ich habe viele Jahre Kokain konsumiert. 2 Jahre davon Coktails. Jetzt habe ich mit Kokain aufgehört bin Substituiert und nehme täglich etwa 200mg Substitol. Seither ist  mein Verlangen nach Sex völlig verlorengegangen. Da ich mich in einer Beziehung befinde würde ich gerne wissen ob ich etwas aktiv dagegen unternehmen kann, bzw. ob es Erfahrungswerte gibt wie lange dieser Zustand bei meiner Krankengeschichte dauert. Ich ersuche um baldige Antwort. Vielen Dank. Gotti

ME-Redaktion

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.170
Re: kein Verlangen nach Sex
« Antwort #1 am: 25 August 2005 »
Hallo Gotti, evtentuell kann eine Umstellung auf ein anderes Medikament eine Verbesserung bewirken. Der Kokainkonsum hat die Libido gesteigert, sodass ein Absetzen des Konsums auch zu einer Verflachung der Libido ohne Substitution führen würde. Bezüglich der medikamentösen Nebenwirkungen empfehle ich das Gespräch mit dem behandelnden Arzt. Angesichts der schon lange andauernden Abhängigkeit ist auch die Möglichkeit einer abstinenzorientierten stationären Therapie anzudenken, nicht zuletzt, um den Körper zu entgiften und die Möglichkeit zur Erholung zu geben.