Autor Thema: IN MEMORIAN  (Gelesen 2810 mal)

Helen

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 223
IN MEMORIAN
« am: 23 Februar 2008 »
Liebe Freundinn und Vertraute
ich möchte Dir einfach noch was mitgeben auf Deinen Weg
der Dir hoffentlich die Freiheit und Ruhe bringt, die Du Dir
so gewünscht und erhofft hast
Wir werden nie mehr miteinander reden können, schreiben
oder uns treffen-
aber-ich weiss-dass Du jetzt glücklich bist
weil Du Deinen Frieden gefunden hast
Du hinterlässt entlosen Schmerz und Traurigkeit
aber auch Verständniss für alles
Darona, ich werder Dich immer vermissen
und irgendwann, sehen wir uns wieder
sei jetzt glüclich frei und, ja, lebe Dein Leben
ich, ich werde Dich nie vergessen
in Liebe, Deine Helen
....and I wish to bee free for ever...

blackangel

  • Gast
Re: IN MEMORIAN
« Antwort #1 am: 24 Februar 2008 »
Liebe Freundin Darona!

Leider können wir uns nie mehr schreiben,
auch ein Treffen was wir doch immer wollten,
geht nun leider nicht mehr.

Ich bin stolz,dass ich kennen lernen durfte.
Hatest immer ein offenes Ohr für meine Sorgen,Darona ich vermisse dich.

Aber da wo du jetzt bist,wird es Dir gut gehen,
du hast Deinen Frieden gefunden,den Du hier auf Erden gesucht hast.

Ich weiß wir werden uns wieder sehen.

Darona in meinen Herzen lebst du weiter,
ich werd dich nie vergessen.

In Liebe und Dankbarkeit

Dein Blackangel


ME-Redaktion

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.170
Re: IN MEMORIAN
« Antwort #2 am: 26 Februar 2008 »
Liebe Helen, es tut mir von ganzem Herzen Leid, dass du und Blackangel eine gute Freundin verloren habt! Obwohl ich Darona nie persönlich kennen lernen durfte, habe auch ich sie sehr schätzt. Darona war ein ganz besonderer Mensch. Wir können Tränen vergießen, weil sie gegangen ist, oder wir können lächeln weil sie gelebt hat. Wir können die Augen schließen und beten, dass sie wiederkehrt, oder wir können all das sehen was sie uns hinterlassen hat. Sie hat gekämpft für sich und für alle anderen. Sie hat immer versucht allen zu helfen - alle an ihrem Erfolg teilhaben lassen.  Sie hat nie aufgegeben an eine Zukunft in Freiheit und Frieden zu glauben. Wenn wir versuchen, ihre Hoffnung und Ziele zu erfüllen, wird ein Stück von ihr in uns weiter leben. Sie will nicht, dass du traurig bist, nicht dass du aufgibst! Sie will, dass du weiter gegen deine Krankheit kämpfst. Sie hat an dich geglaubt, wie auch ich an dich glaube! Ich und unser Team in der Stiftung Maria Ebene werden für Euch da sein, versuchen Euch zu unterstützen und Daronas Träume Wirklichkeit werden zu lassen.  Alles Liebe, Viktoria, ME-Redaktion