Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Solltest du deiner Antwort nicht sicher sein, starte ein neues Thema.
Name:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:
Gib die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Gib die Buchstaben aus dem Bild ein:
Fünf minus 2 = ? (drei ausschreiben):

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: ME-Redaktion
« am: 12 März 2008 »

Hallo Mel, der Arzt ist in seiner Tätigkeit geschützt d.h. ein Drogentest fällt unter die ärztliche Schweigepflicht. Auch die Drogenberatungsstellen als nichtärztliche Einrichtungen haben keine Mitteilungspflicht.
Autor: mel
« am: 11 März 2008 »

hallo,
ich wollte mal nachfragen, ob es stimmt, dass der hausarzt der polizei bescheid sagen muss, wenn ein drogentest positiv ausfällt.
vielen dank fürs beantworten.