Bevorstehende Veranstaltungen

6. September 2017

Supro auf der Herbstmesse

Auch dieses Jahr präsentiert sich die SUPRO – Werkstatt für Suchtprophylaxe auf der Herbstmesse Dornbirn. Die BesucherInnen, erwarteten zwischen der Halle 2 & 3 / Stand 1 viele Highlights. „Auf der Messe können wir unsere vielfältigen Angebote sehr gut präsentieren und mit interessierten Menschen direkt ins Gespräch kommen. Dadurch können wir Barrieren und vor allem die Angst vor dem Thema Sucht abbauen. Die BesucherInnen erfahren spielerisch, dass Sucht viele Gesichter hat und die Prävention auch“, erklärt SUPRO-Leiter Mag. Andreas Prenn.

 

Beginn: 6. September 2017 10:00
Ende: 10. September 2017 18:00
Ort: Dornbirner Messegelände
Anschrift:
Autobahn-Ausfahrt Dornbirn Süd, Dornbirn, 6850, Ein Land auswählen:

12. September 2017

Jubiläumsausstellung der Beratungsstellen Clean

25 Jahre Suchtberatung – 25 Lebenswelten

Die Jubiläumsausstellung gibt Einblicke in unterschiedlichste Lebenswelten von Sucht betroffenen Menschen und deren Angehörigen.

Klientinnen und Klienten der Beratungsstellen Clean haben sich mit den Themen „ICH, DAHEIM, HOFFNUNG und ALLTAG“ kreativ in einer Fotoausstellung auseinandergesetzt.

Eröffnung
Dienstag, 12. September 2017 18.00 Uhr
Landhaus Bregenz, Eingangshalle

Dauer der Ausstellung
13. bis 22. September 2017

Download (PDF, 2.12MB)

Beginn: 12. September 2017 18:00
Ende: 12. September 2017 20:00
Ort: Landhaus Bregenz, Eingangshalle
Anschrift:
Bregenz, Vorarlberg, 6900, Ein Land auswählen:

14. Oktober 2017

Anima 2017 – Tag der Psychotherapie

Anima 2017
Wenn die Seele Hilfe braucht.

Am Samstag, 14. Oktober 2017 findet im Kulturhaus Dornbirn die anima statt. In Form von Vorträgen und Workshops wurden verschiedenste Themen rund um “die seelische Gesundheit” behandelt.

Signaturbanner_v3

 

 

Beginn: 14. Oktober 2017 09:30
Ende: 14. Oktober 2017 18:30
Ort: Kulturhaus Dornbirn
Anschrift:
Dornbirn, Ein Land auswählen:
Kosten: Eintritt frei

3. November 2017

Suchttagung 2017

Am 3. November 2017 findet im Montforthaus Feldkirch ein internationales Symposium zur Entwicklung der Suchttherapie statt. Führende Experten und Expertinnen referieren über aktuelle und zukünftige Präventions- und Therapiemöglichkeiten bei einem der größten sozialmedizinischen Probleme unserer Zeit.

Die Veranstaltung findet anlässlich des Abschieds von Prim. Dr. Reinhard Haller als Chefarzt der Stiftung Maria Ebene statt und wird durch einen „Vorarlbergabend“ mit Vorarlberger Spezialitäten abgeschlossen.

 

Vortragende:

  • Prim. Dr. Albert Lingg: Sucht und Suizid
  • Dr. Helmut Zingerle: Sucht und Psychosomatik
  • Dr. Wolfgang Heckmann: Internationale Drogensituation
  • Dir. Univ.-Prof. Dr. W. Wolfgang Fleischhacker: Medikamentöse Behandlung
  • Dr. Norbert Bischofberger: Folgeerkrankung (Aids, HepC…)
  • Prim. Univ.-Prof. Dr. Michael Musalek: Philosophie
  • Prim. Dr. Renate Clemens-Marinschek: Substitutionstherapie
  • Univ.-Prof. Dr. Peter Hofmann: Kriminologische Aspekte von Suchtmitteln
  • Dr. Eckart Ratz: Drogengesetzgebung
  • Prim. Univ.-Prof. Dr. Christian Haring: Komorbide Störungen
  • Prim. Dr. Kurosch Yazdi: Verhaltenssüchte

 

Kosten:

Nur Suchttagung (Euro 120 + MwSt.)
Suchttagung und Vorarlbergabend (Euro 150 + MwSt.)

 

Zeit und Ort:

Freitag, 03. November 2017
Check-in ab 8:00 Uhr, Beginn um 08:30 Uhr
Montforthaus Feldkirch

 

Weitere Informationen folgen im Laufe des Jahres.

Zur Anmeldung.

 

 

Beginn: 3. November 2017 08:30
Ende: 3. November 2017 18:00
Anschrift:
Vorarlberg, Ein Land auswählen:

8. November 2017

Leseabend 2017

Details folgen

Beginn: 8. November 2017 19:00
Ende: 8. November 2017 21:00
Ort: Krankenhaus Maria Ebene
Anschrift:
Ein Land auswählen: