Suchttagung 2017

« Zurück zu den Veranstaltungen
Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.
Anlass:
Suchttagung 2017
Date:
3. November 2017 08:30
Kategorie:
,
Aktualisiert:
14. November 2016
Anschrift:
Vorarlberg, Ein Land auswählen:

Am 3. November 2017 findet im Montforthaus Feldkirch ein internationales Symposium zur Entwicklung der Suchttherapie statt. Führende Experten und Expertinnen referieren über aktuelle und zukünftige Präventions- und Therapiemöglichkeiten bei einem der größten sozialmedizinischen Probleme unserer Zeit.

Die Veranstaltung findet anlässlich des Abschieds von Prim. Dr. Reinhard Haller als Chefarzt der Stiftung Maria Ebene statt und wird durch einen „Vorarlbergabend“ mit Vorarlberger Spezialitäten abgeschlossen.

 

Vortragende:

  • Prim. Dr. Albert Lingg: Sucht und Suizid
  • Dr. Helmut Zingerle: Sucht und Psychosomatik
  • Dr. Wolfgang Heckmann: Internationale Drogensituation
  • Dir. Univ.-Prof. Dr. W. Wolfgang Fleischhacker: Medikamentöse Behandlung
  • Dr. Norbert Bischofberger: Folgeerkrankung (Aids, HepC…)
  • Prim. Univ.-Prof. Dr. Michael Musalek: Philosophie
  • Prim. Dr. Renate Clemens-Marinschek: Substitutionstherapie
  • Univ.-Prof. Dr. Peter Hofmann: Kriminologische Aspekte von Suchtmitteln
  • Dr. Eckart Ratz: Drogengesetzgebung
  • Prim. Univ.-Prof. Dr. Christian Haring: Komorbide Störungen
  • Prim. Dr. Kurosch Yazdi: Verhaltenssüchte

 

Am 3. November 2017 findet im Montforthaus Feldkirch ein internationales Symposium zur Entwicklung der Suchttherapie statt. Führende Experten und Expertinnen referieren über aktuelle und zukünftige Präventions- und Therapiemöglichkeiten bei einem der größten sozialmedizinischen Probleme unserer Zeit.

Die Veranstaltung findet anlässlich des Abschieds von Prim. Dr. Reinhard Haller als Chefarzt der Stiftung Maria Ebene statt und wird durch einen „Vorarlbergabend“ mit Vorarlberger Spezialitäten abgeschlossen.

Programm

Moderation: Cornelia Müller

  • ab 08:00 Anmeldung und Registrierung
  • 08:30 – 09:00
    Eröffnung und Begrüßung Stiftungspräsident Josef Fink
    Grußworte Bürgermeister Wilfried Berchtold, Stadt Feldkirch
    Grußworte Landesrat Christian Bernhard, Land Vorarlberg

 

1. Session – Vorsitz: Peter König

  • 09:00 – 09:30
    „Die weltweite Entwicklung der Drogensituation“ Wolfgang Heckmann, Magdeburg
  • 09:30 – 10:00
    „Cannabis: Vom Rauschmittel zur Gesellschaftsdroge“ Christian Haring, Hall/Tirol
  • 10:00 – 10:30
    „Grundlagen und heutiger Stand der Substitutionstherapie“ Renate Clemens-Marinschek, Treffen/Villach
  • 10:30 – 11:00 Pause

 

2. Session: Vorsitz: Michael Jonas

  • 11:00 – 11:30
    „Zum Umgang des Strafrechtes mit der Sucht“ Eckart Ratz, Wien
  • 11:30 – 12:30
    „Entwicklung von Behandlungsmöglichkeiten suchtassoziierter Infektionskrankheiten (Hepatitis, HIV)“ Norbert Bischofberger, San Francisco
  • 12:30 – 14:00
    Mittagspause
  • 14:00 – 14:15
    Performance mit Patienten der Therapiestation Carina

 

3. Session: Vorsitz: Herwig Scholz

  • 14:15 – 14:45
    „Internet und Co – Fluch oder Segen?“ Kurosh Yazdi, Linz
  • 14:45 – 15:15
    „Ist Sucht eine Willensschwäche?“ Michael Musalek, Wien
  • 15:15 – 15:45
    „Kriminalpsychiatrische und gutachterliche Aspekte der Sucht“ Peter Hofmann, Graz
  • 15:45 – 16:15 Pause

 

4. Session: Vorsitz: Christof Jenner

  • 16:15 – 16:45
    „Sucht und Suizid“ Albert Lingg, Lustenau/Rankweil
  • 16:45 – 17:15 „Psychotherapie ― Königsweg in der Suchtbehandlung und -prävention?“ Helmut Zingerle, Bad Bachgart/Südtirol
  • 17:15 Grußbotschaft des Rektors der Medizinischen Universität Innsbruck Wolfgang Fleischhacker, Innsbruck


Abendprogramm

Moderation: Cornelia Müller

  • 18:30 Uhr Aperitif und Musik im Foyer
  • 19:00 Uhr Beginn des „Vorarlbergabends“ Menü mit Spezialitäten aus der Region

 

Festreden

  • Begrüßung: Präsident Josef Fink
  • Laudatio: Diözesanbischof Benno Elbs
  • Grußworte: LH Markus Wallner
  • Dankesworte: Reinhard Haller

 

Kabarett und musikalische Umrahmung

  • ab 22:00 Uhr Gemütlicher Ausklang

 

Kosten & Anmeldung

Nur Suchttagung (Euro 120 + MwSt.)
Suchttagung und Vorarlbergabend (Euro 150 + MwSt.)

Anmeldungen noch bis Montag, den 30.10.2017 möglich.
Zur Anmeldung

Zeit und Ort:

Freitag, 03. November 2017
Montforthaus Feldkirch