Zivildiener gesucht

print

Die Stiftung Maria Ebene bietet ab 1. Juli 2017 zwei Zivildienststellen in den Therapiestationen Lukasfeld und Carina an.

Als neuen Zivildiener suchen wir eine Person mit …

• Teamfähigkeit
• Handwerklichem Geschick
• Zuverlässigkeit
• EDV Grundkenntnissen (Word, Excel…)
• B-Führerschein

… für folgende Bereiche:

• Verwaltungsdienste
• Instandhaltungsarbeiten
• Patiententransporte
• Botendienste

Bei Interesse Bewerbung und Lebenslauf bitte an:
Anita Häusle
T 05522 727 46 – 1904
E anita.haeusle@mariaebene.at


Eckpunkte für den Zivildienstplatz in der Therapiestation Lukasfeld in Meiningen

Die Therapiestation Lukasfeld ist eine Einrichtung der Stiftung Maria Ebene und wird als ausgelagerte Abteilung des Krankenhauses Maria Ebene geführt. Sie wurde 1995 eröffnet und ist eine Einrichtung für die Behandlung von Menschen ab dem vollendeten 15. Lebensjahr, bei denen eine Suchterkrankung mit Konsum von illegalen Drogen vorliegt. Die Einrichtung bietet sechs Plätze zur körperlichen Entgiftung und 14 Plätze zur anschließenden Entwöhnungsbehandlung für eine Dauer von zwei bis sechs Monaten.

Terminvereinbarung zum Vorstellungsgespräch direkt mit:
Johannes Ludescher
T 0664 6255583

 

Eckpunkte für den Zivildienstplatz in der Therapiestation Carina in Feldkirch/Tisis

Die Therapiestation Carina in Feldkirch ist eine Einrichtung zur stationären Therapie aller Suchterkrankungen sowie zur therapeutischen Behandlung der Persönlichkeitsstörungen, die zur Ausbildung von Suchtkrankheiten geführt haben. Es besteht die Möglichkeit zu Langzeit-, Kurzzeit- und Krisenaufenthalten. Das Angebot richtet sich an Frauen und Männer ab dem 18. Lebensjahr.

Terminvereinbarung zum Vorstellungsgespräch direkt mit:
Thomas Vogt
T 0664 6255570