Suchtprävention Supro

print

Sie ist eine Einrichtung der Stiftung Maria Ebene und das vom Land Vorarlberg beauftragte Kompetenzzentrum für Suchtprävention.

Die Supro unterstützt und befähigt Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, einen mündigen,  verantwortungsbewussten und reflektierten Umgang mit psychoaktiven Substanzen und problematischen Verhaltensweisen zu entwickeln. Gleichzeitig unterstützt die Supro Bezugspersonen und –systeme von Kindern und Jugendlichen, damit diese in ihrem Lebens- und Arbeitsumfeld präventiv wirksam sind.

Aufgabe der Supro ist es auch, die Bevölkerung, die Politik und die Medien für suchtpräventive Themen zu sensibilisieren, suchtspezifische Problemstellungen aufzuzeigen und Lösungen anzubieten. In ihrer täglichen Arbeit orientieren sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Supro an den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen der Suchtprävention. Dazu gehört neben der Vermittlung sachlicher Information auch die Förderung der individuellen Lebens-, Risiko-, und Sozialkompetenzen. Wir helfen dabei Situationen und Herausforderungen richtig einzuschätzen und die notwendigen Schritte zu setzen. 

Sucht hat viele Gesichter. Prävention auch.