Patientenbefragung 2016

print

Die Behandlungszufriedenheit von Patienten stellt ein zentrales Kriterium des Qualitätsmanagements im Gesundheitswesen dar. Eine hohe Patientenzufriedenheit wirkt sich zudem direkt auf einen effektiven Behandlungsverlauf und die Nachhaltigkeit des Behandlungserfolgs aus: zufriedene Patienten zeigen eine höhere Compliance und Kooperationsbereitschaft, profitieren mehr von den Behandlungsangeboten und internalisieren während der Behandlung gelernte Kompetenzen stärker und zeigen eine höhere Selbstwirksamkeitserwartung bezüglich ihrer Abstinenz und einer erfolgreichen Alltagsbewältigung.

Der Fragebogen wurde im Auftrag des Vorstandes der Stiftung Maria Ebene entwickelt. Ziel war ein wissenschaftlich fundiertes und in der Praxis praktikables und „schnelles“ Instrument zur Erfassung und Auswertung der Patientenzufriedenheit. Die Berichte wurden von Dr. Oliver Bachmann – Klinische Psychologie, Evaluation und Psychotherapie – erstellt.

Die Berichte stehen zum Download bereit.

Download (PDF, 312KB)

Download (PDF, 284KB)

Download (PDF, 333KB)